Planen und Kommentieren in Qlik Sense

Mit der Writeback-Extension für Qlik haben Sie die Möglichkeit, Daten direkt in der Oberfläche der Software anzulegen und zu bearbeiten. Dadurch können Sie externe Tools wie Excel im Planungsprozess komplett eliminieren und die Planung wird erheblich vereinfacht und flexibler.

INDIVIDUELLES ZUSAMMENSPIEL VON DATA ANALYTICS UND INTEGRIERTER PLANUNG

Mit der Writeback-Extension für Qlik haben Sie die Möglichkeit, Daten direkt in der Oberfläche der Software anzulegen und zu bearbeiten. Dadurch können Sie externe Tools wie Excel im Planungsprozess komplett eliminieren und die Planung wird erheblich vereinfacht und flexibler.Die Editier- und Planfunktion dient nicht nur simplen Anpassungen in Qlik, sondern ermöglicht schnelle, strategische Entscheidungen in Echtzeit. Durch die einfache Handhabung ist die Extension abteilungsübergreifend einsetzbar.

MÖGLICHE ANWENDUNGSFELDER

• Kosten- und Umsatzplanung
• Budgetplanung und Forecasting
• Vertriebsplanung und -steuerung
• Mengenplanung
• Projektplanung
• Marketingcontrolling

FUNKTIONALITÄT

Mit dieser Extension können Sie komfortabel und schnell detailliert auf verschiedenen Ebenen planen, schnelle Top-Down- und Bottom-Up-Planungen durchführen und die Planung auf Basis echter Historiendaten durchführen.
Sie schafft eine einfache Eingabemöglichkeit für Plandaten und beinhaltet außerdem komplexe Planungsfunktionen.
Die hohe Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung ermöglichen enorme Zeitersparnisse in der manuellen Zusammenführung von Planungsdaten und der täglichen Arbeit. Um eine digitale Entscheidungsfindung und eine durchgängige, langfristige Planung zu unterstützen, bietet die Extension eine integrierte Planung, die folgende Möglichkeiten bietet:

  • Top-Down und Bottom-Up Planning
  • Forecasting
  • Konfigurierbare Workflows
  • Automatisches Zurückschreiben der Anwender
  • Mehrbenutzerfähigkeit
  • Erweiterte Dateneingabe
  • Ursache-Wirkungs-Szenarien (Predictive Planning)
  • Kommentarfunktion
  • Abweichungs-, ABC- und grafische Analysen
  • Automatisierter Datenimport
  • individuelle Gewichtung von Faktoren
  • Automatische Berücksichtigung aller Änderungen im Vorsystem
  • Drilldown bis zur untersten Ebene
  • Einfache Übernahme von Referenzdaten
  • Frühwarnsystem durch Ampelsignale
  • Simulation unterschiedlicher Marktgegebenheiten
  • Integration von Stammdaten aus diversen Datenquellen
  • Arbeiten in der Cloud oder On-Premise
  • Individuelles Berechtigungskonzept / Rechtemanagement / Zugriffsbeschränkung zum Schutz sensibler Daten
  • Anlegen neuer Felder wie z.B. Kunden, Regionen, Budget, etc.
  • Tabellenkalkulation (wie in Excel)

Das könnte Sie ebenfalls interessieren…